Referenzgymnasien am Department Educational Sciences

Wir laden ein zum 

Forum TUMpaed and Guests

am Freitag, den 25.11.2022,  13:30–17:00 Uhr
Marsstraße 20, 6. Stock,  80335 München

Aufgrund zahlreicher Neuerungen in unserem Hause und der enormen Herausforderungen dieser Zeit möchten wir die Gelegenheit für einen intensiven und offenen Austausch nutzen. Wir laden deshalb zusätzlich zu Ihnen als Referenzgymnasien auch interessierte Schulleitungen und Lehrkräfte anderer Gymnasien im Münchner Umfeld als Gäste ein, um mit uns in Kontakt zu treten.

  • Lernen Sie unsere neu berufenen Kolleginnen und Kollegen aus den Fachdidaktiken der Mathematik, Physik und Informatik kennen! 
  • Diskutieren Sie mit uns die Herausforderungen der Digitalisierung. Erhalten Sie Einblicke in unser neu eingerichtetes Digitale Lehr-Lern-Labor (DigiLLab)
  • Informieren Sie sich über die neuesten Forschungssynthesen zu zentralen Bildungsthemen.

Wir hoffen, dass wir mit diesen und weiteren Themen auf Ihr Interesse stoßen.

Zur Anmeldung folgen Sie diesem Link.

Flyer zur Veranstaltung

Wir würden uns sehr freuen, Sie im November zahlreich bei uns begrüßen zu dürfen!
 

Als „Referenzgymnasien“ bezeichnen wir unsere Partnergymnasien, die in ihrer Unterrichtsarbeit und Schulentwicklung eine vorbildliche Reputation aufweisen. Aus der Kooperation mit diesen Schulen gewinnen wir am Department of Educational Sciences wichtige Impulse für die Lehrer/innen-Ausbildung und Forschung. Zudem bietet die Zusammenarbeit die Chance, Innovationen unmittelbar in der Schulpraxis zu erproben und umzusetzen. Umgekehrt erhalten die Lehrkräfte der Referenzgymnasien durch die Vernetzung von Schule und Universität aktuelle Einblicke in die bildungswissenschaftliche Forschung sowie Möglichkeiten, an universitäten und evidenzbasierten Fortbildungen teilzunehmen.

  • Optimierung der Zusammenarbeit zwischen Schule und Universität
  • Verzahnung von Lehrer/innen-Ausbildung und schulischer Praxis
  • Interesse an einem Studium im MINT-Bereich bei den Schüler/innen wecken (z.B. durch Beratungsangebote der TUM)

  • Aufnahme und Betreuung von Praktikant/innen im Rahmen des Schulpraktikum TUMpaedagogicum
  • Unterstützung der Lehr- und Lernforschung der TUM und Erprobung neuer Formen der praxisnahen Lehrer/innen-Ausbildung

  • Beratungsangebote zum Studium der MINT Fächer für Schüler/innen
  • Schüler/innen der Referenzgymnasien bevorzugten Zugang zum Schulprogramm der TUM ermöglichen
  • Vergünstigte Konditionen beim Besuch des TUMlabs im Deutschen Museum für Schülergruppen
  • Einladung der Referenzgymnasien zur jährlich stattfindenden Schülerkonferenz
  • Lehrkräften der Referenzgymnasien bevorzugten Zugang zum Lehrkräftefortbildungsangebot der TUM ermöglichen
  • Unterstützung der Schule bei der Betreuung von Seminararbeiten und bei der Kontaktaufnahme mit Wissenschaftlern der TUM
  • Weitergabe von Informationen bezüglich hochschul- und bildungspolitischer Fragen an die Schulen

Ihre Schule soll auch Referenzschule werden? Dann melden Sie sich gerne bei uns!