News

Vortrag auf der 5. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF)

Frau Sawo wird ab Februar das Sekretariat unseres Lehrstuhls besetzen.

Am 16.01.2017 hielt Frau Prof. Dr. Maria Bannert einen Vortrag über die Förderung von Metakognitionen beim selbstregulierten Lernen mit Hypermedien an der PLUS School of Education, Universität Salzburg. Insbesondere wurden die Befunde einer DFG-Studie zur Wirksamkeit…

Wir begrüßen unsere neue wissenschaftliche Mitarbeiterin Frau Patrizia Ungar M.Sc. und wünschen ihr einen erfolgreichen Einstieg an der TUM School of Education.

Das Forschungsteam der Abteilung Lehr- und Lernforschung der Universität Ulm von Prof. Tina Seufert war am 13.12.2016 zu Gast am Lehrstuhl für Lehren und Lernen mit digitalen Medien.

Wir freuen uns sehr, dass Christian Strobel, M.Sc. das Team des Lehrstuhls Lehren und Lernen mit digitalen Medien bereichern wird und wünschen ihm einen guten Start an der School of Education.

Frau Katharina Engelmann wird als wissenschaftliche Mitarbeiterin sowohl in der Forschung als auch in der Lehre tätig sein. Wir wünschen ihr einen guten Start und eine erfolgreiche Zeit am Lehrstuhl für Lehren und Lernen mit digitalen Medien.

Im Rahmen der Ausschreibung „Förderung Online-Forschung“ der Deutschen Gesellschaft für Online-Forschung hat unser Mitarbeiter Markus Hörmann eine Anschubfinanzierung für das Forschungsprojekt „Read it from my fingertips – Eine empirische Untersuchung zur Nutzung des…

Welche Möglichkeiten bietet mobiles Lernen anhand von Tablets, Smartphones, iPads im Unterricht und wie lassen sich motivierende Lernmaterialen hierfür erstellen? Diese Fragen werden in zahlreichen Workshops auf der Tagung „Inspire. Create. Mobiles Lernen im 21. Jahrhundert“…

In der Zeitschrift Learning and Instruction ist das Paper „Metacognitive judgments and disfluency – Does disfluency lead to more accurate judgments, better control, and better performance?” von Elisabeth Pieger, Christoph Mengelkamp und Maria Bannert erschienen.