Prof. Dr. Doris Holzberger

Publikationsliste

(*peer-reviewed)

2023

*Holzberger, D., Täschner, J. & Hillmayr, D. (2023). Unterschiede im Zusammenhang zwischen Elternbeteiligung und schulischem Erfolg: Ein systematischer Überblick über bestehende Metaanalysen. Zeitschrift für Erziehungswissenschaften. https://doi.org/10.1007/s11618-022-01137-5

2022

*Fischer, F., Bauer, E., Seidel, T., Schmidmaier, R., Radkowitsch, A., Neuhaus, B., Hofer, S., Sommerhoff, D., Ufer, S., Kuhn, J., Küchemann, S., Sailer, M., Koenen, J., Gartmeier, M., Berberat, P., Frenzel, A., Heitzmann, N., Holzberger, D., Pfeffer, J., Lewalter, D., Niklas, F., Schmidt-Hertha,  B.,  Gollwitzer, M., Vorholzer, A., Chernikova, O., Schons, C., Pickal, A.J., Bannert, M., Michaeli, T., Stadler, M., Fischer, M.R. (2022). Representational scaffolding in digital simulations – learning professional practices in higher education. Information and Learning Sciences, 123(11/12), 645-665. http://dx.doi.org/10.1108/ILS-06-2022-0076

*Hartl, A. & Holzberger, D. (2022). Identifying teachers’ motivational profiles and their change from teacher education into practice: A longitudinal study. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 25, 427–451. https://doi.org/10.1007/s11618-022-01093-0

*Hartl, A., Holzberger, D., Hugo, J., Wolf, K. & Kunter, M. (2022). Promoting student teachers’ well-being: A multi-study investigating the longitudinal relationship between emotional exhaustion, emotional support, and the intentions of dropping out of university. Zeitschrift für Psychologie. 230(3), 241–252. https://doi.org/10.1027/2151-2604/a000495

*Heinle, A., Schiepe-Tiska, A., Reinhold, F., Heine, J.-H. & Holzberger, D. (2022). Supporting Student Motivation in Class: The Motivational Potential of Tasks. [Förderung von Lernmotivation: Das motivationsunterstützende Potential von Aufgaben]. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft. https://doi.org/10.1007/s11618-022-01090-3

*Lesperance, K., Hofer, S., Retelsdorf, J., & Holzberger, D. (2022). Reducing gender differences in student motivational-affective factors: A meta-analysis of school-based interventions. British Journal of Educational Psychology, 00, 1–35. https://doi.org/10.1111/bjep.12512

*Reinhold, S., Holzberger, D., Kosel, C. & Seidel, T. (2022). Exploring choices in higher education: Female and male first-generation students’ trajectories from study aspiration to study satisfaction in Germany. Frontiers in Education, 7. https://doi.org/10.3389/feduc.2022.964703

*Ziernwald, L., Hillmayr, D., & Holzberger, D. (2022). Promoting High-Achieving Students Through Differentiated Instruction in Mixed-Ability Classrooms—A Systematic Review. Journal of Advanced Academics. https://doi.org/10.1177/1932202X221112931

2021

*Holzberger, D., Maurer, C., Kunina-Habenicht, O. & Kunter, M. (2021). Ready to teach? A profile analysis on cognitive and motivational-affective teacher characteristics at the end of pre-service teacher education and long-term effects on teachers’ occupational well-being. Teaching and Teacher Education, 100. https://doi.org/10.1016/j.tate.2021.103285

*Holzberger, D. & Prestele, E. (2021). Teacher self-efficacy and self-reported cognitive activation and classroom management: A multilevel perspective on the role of school characteristics. Learning and Instruction, 76. *both authors have contributed equally to the manuscript. https://doi.org/10.1016/j.learninstruc.2021.101513

*Holzberger, D. & Schiepe-Tiska, A. (2021). Is the school context associated with instructional quality? The effects of school composition, principals, teacher collaboration, and school climate. School Effectiveness and School Improvement, 32(3), 465-485. https://doi.org/10.1080/09243453.2021.1913190

*Kosel, C., Holzberger, D. & Seidel, T. (2021). Identifying expert and novice visual scanpath patterns and their relationship to assessing learning-relevant student characteristics. Frontiers in Education, 5. https:// doi.org/10.3389/feduc.2020.612175

*Seidel, T., Schnitzler, K., Kosel, C., Stürmer, K. & Holzberger, D. (2021). Student Characteristics in the Eyes of Teachers: Differences between Novice and Expert Teachers in Judgment Accuracy, Observed Behavioral Cues, and Gaze. Educational Psychology Review, 33, 69–89. https://doi.org/10.1007/s10648-020-09532-2

*Täschner, J., Holzberger, D. & Hillmayr, D. (2021). Elternbeteiligung als Potenzial zur Förderung des schulischen Erfolgs. Ein Second-Order-Review. Die Deutsche Schule, 3, 302–317. https://doi.org/10.31244/dds.2021.03.05

2020

*Chernikova, O., Heitzmann, N., Stadler, M., Holzberger, D., Seidel, T. & Fischer, F. (2020). Simulation-based learning in Higher Education: A meta-analysis. Review of Educational Research, 90(4), 499-541. https://doi.org/10.3102/0034654320933544

*Decristan, J., Hess, M., Holzberger, D. & Praetorius, A.-K. (2020). Oberflächen- und Tiefenmerkmale: Eine Reflexion zweier prominenter Begriffe der Unterrichtsforschung. Zeitschrift für Pädagogik, 1, 102-116. https://doi.org/10.3262/ZPB2001102

*Diery, A., Knogler, M., Mazziotti, C., Schneeweiss, A., Hetmanek, A., Holzberger, D. & Seidel, T. (2020). Das Clearing House Unterricht: Ein Service für die Lehrer*innenbildung?! Journal für LehrerInnenbildung, 20(2), 42-49. https://doi.org/10.35468/jlb-02-2020_03

*Hofer, S. I., Holzberger, D. & Reiss, K. (2020). Evaluating school inspection effectiveness: A systematic research synthesis on 30 years of international research. Studies in Educational Evaluation, 65, 100864. https://doi.org/10.1016/j.stueduc.2020.100864

*Holzberger, D., Reinhold, S., Lüdtke, O. & Seidel, T. (2020). A meta-analysis on the relationship between school characteristics and student outcomes in science and math: Evidence from large-scale studies. Studies in Science Education, 56(1), 1-34. doi: 10.1080/03057267.2020.1735758

*Kunina-Habenicht, O., Maurer, C., Wolf, K., Holzberger, D., Schmidt, M., Dicke, T., Teuber, Z., Koc-Januchta, M., Lohse-Bossenz, H., Leutner, D., Seidel, T. & Kunter, M. (2020). Der BilWiss-2.0-Test: Ein revidierter Test zur Erfassung des bildungswissenschaftlichen Wissens von (angehenden) Lehrkräften. Diagnostica, 66, 80-92. https://doi.org/10.1026/0012-1924/a000238.

*Schnitzler, K., Holzberger, D. & Seidel, T. (2020). All better than being disengaged: Student engagement patterns and their relations to academic self-concept and achievement. European Journal of Psychology of Education, 36, 627-652. https://doi.org/10.1007/s10212-020-00500-6

*Schnitzler, K., Holzberger, D. & Seidel, T. (2020). Connecting judgment process and accuracy of student teachers: Differences in observation and student engagement cues to assess student characteristics. Frontiers in Education, 5. https://doi.org/10.3389/feduc.2020.602470

2019

*Holzberger, D., Praetorius, A.K., Seidel. T. & Kunter, M. (2019). Identifying effective teachers: The relation between teaching profiles and students’ development in achievement and enjoyment. European Journal of Psychology of Education, 34 (4), 801-823. https://doi.org/10.1007/s10212-018-00410-8.

2018

*Gröschner, A., Schindler, A.-K., Holzberger, D., Alles, M. & Seidel, T. (2018). How systematic video reflection in teacher professional development regarding classroom discourse contributes to teacher and student self-efficacy. International Journal of Educational Research, 90, 223-233. https://doi.org/10.1016/j.ijer.2018.02.003

*Lohse-Bossenz, H., Holzberger, D., Kunina-Habenicht, O., Seidel, T. & Kunter, M. (2018). Wie fach(un)abhängig ist bildungswissenschaftliches Wissen? – Messinvarianz und fachspezifische Unterschiede. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 1-29. https://doi.org/10.1007/s11618-018-0817

*Reinhold, S., Holzberger, D. & Seidel, T. (2018). Encouraging a career in science: A research review of secondary schools’ effects on students’ STEM orientation. Studies in Science Education, 54, 69-103. https://doi.org/10.1080/03057267.2018.1442900

2017

Schulze-Stocker, F., Holzberger, D., & Lohse-Bossenz, H. (2017). Das bildungswissenschaftliche Curriculum – Zentrale Ergebnisse des BilWiss-Programms. Das Hochschulwesen. 4+5, 134 - 138

2016

*Dicke, T., Holzberger, D., Kunina-Habenicht, O., Linninger, C., Schulze-Stocker, F., Seidel, T., Terhart, E., Leutner, D. & Kunter, M. (2016). „Doppelter Praxisschock“ auf dem Weg ins Lehramt? Verlauf und potentielle Einflussfaktoren emotionaler Erschöpfung während des Vorbereitungsdienstes und nach dem Berufseintritt. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 63(4), 244-257. https://doi.org/10.2378/peu2016.art20d

*Holzberger, D., Philipp, A. & Kunter, M. (2016). Ein Blick in die Black-Box: Wie der Zusammenhang von Unterrichtsenthusiasmus und Unterrichtshandeln von angehenden Lehrkräften erklärt werden kann. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 48(2), 90-105; https://doi.org/10.1026/0049-8637/a000150

*Schulze-Stocker, F., Holzberger, D., Kunina-Habenicht, O., Terhart, E. & Kunter M. (2016). Spielen Studienschwerpunkte wirklich eine Rolle? Zum Zusammenhang von bildungswissenschaftlichen Studienschwerpunkten, selbst eingeschätzten Kenntnissen und gemessenem Wissen am Ende eines Lehramtsstudiums. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft. 1-25. https://doi.org/10.1007/s11618-016-0671-9

*Stürmer, K., Seidel, T. & Holzberger, D. (2016). Intra-individual differences in developing professional vision – Preservice teachers’ changes in the course of an innovative teacher education program. Instructional Science, 44(3), 293-309. https://doi.org/10.1007/s11251-016-9373-1

2015

*Dicke, T., Parker, P. D., Holzberger, D., Kunina-Habenicht, O., Kunter, M. & Leutner, D. (2015). Beginning Teachers' Efficacy and Emotional Exhaustion: Latent Changes, Reciprocity, and the Influence of Professional Knowledge. Contemporary Educational Psychology, 41(1), 62-72. https://doi.org/10.1016/j.cedpsych.2014.11.003

2014

*Holzberger, D., Philipp, A. & Kunter, M. (2014). Predicting Teachers' Instructional Behaviors: The Interplay Between Self-Efficacy and Intrinsic Needs. Contemporary Educational Psychology, 38(2), 100-111. https://doi.org/10.1016/j.cedpsych.2014.02.001

2013

*Holzberger, D., Philipp, A., & Kunter, M. (2013). How Teachers’ Self-Efficacy is Related to Instructional Quality: A Longitudinal Analysis. Journal of Educational Psychology, 105(3), 774-786. https://doi.org/10.1037/a0032198

*Kunina-Habenicht, O., Schulze-Stocker, F., Kunter, M., Baumert, J., Leutner, D., Förster, D., Lohse-Bossenz, H. & Terhart, E. (2013). Die Bedeutung der Lerngelegenheiten im Lehramtsstudium und deren individuelle Nutzung für den Aufbau des bildungswissenschaftlichen Wissens. Zeitschrift für Pädagogik, 59(1), 1-23. https://doi.org/10.25656/01:11924

2012

*Kunina-Habenicht, O., Lohse-Bossenz, H., Kunter, M., Dicke, T., Förster, D., Gößling, J., Schulze-Stocker, F., Schmeck, A., Baumert, J., Leutner, D. & Terhart, E. (2012). Welche bildungswissenschaftlichen Inhalte sind wichtig in der Lehrerbildung? Ergebnisse einer Delphi-Studie. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 15(4), 649-682. https://doi.org/10.1007/s11618-012-0324-6.

*Terhart, E., Schulze-Stocker, F., Kunina-Habenicht, O., Dicke, T., Förster, D., Lohse-Bossenz, H., Gößling, J., Kunter, M., Baumert, J. & Leutner, D. (2012). Bildungswissenschaftliches Wissen und der Erwerb professioneller Kompetenz in der Lehramtsausbildung: Eine Kurzdarstellung des BilWiss-Projekts. Lehrerbildung auf dem Prüfstand, 5(1), 96-106. Wiederabdruck in: Seminar, 18(4), 106-114. https://doi.org/10.25656/01:14732

 (*peer-reviewed)

Holzberger, D. (2022). Wie Elternbeteiligung den Schulerfolg steigern kann. Campus Schulmanagement.

Lesperance, K., Munk, S., Holzmeier, Y., Braun, M. & Holzberger, D. (2022). Geschlechterunterschiede im Bildungskontext - Von wissenschaftlichen Studien zu Impulsen für die Unterrichtspraxis. Waxmann.

Hillmayr, D., Täschner, J., Brockmann, L. & Holzberger, D. (2021). Elternbeteiligung im schulischen Kontext: Potenzial zur Förderung des schulischen Erfolgs von Schülerinnen und Schülern (1. Auflage). Wissenschaft macht Schule: Vol. 3. Waxmann.

Täschner, J. & Holzberger, D. (2021). Elternbeteiligung als Potenzial zur Förderung des schulischen Erfolgs: Eine Forschungssynthese. Bildung aktuell, 72(6). 8-9.

Holzberger, D. & Ziernwald, L. (2020). Forschungsflut – Wer hilft mir einen Überblick zu behalten. Pädagogische Führung, 20(1), 25-27.

Ziernwald, L., Holzberger, D., Hillmayr, D. & Reiss, K. (2020). Leistungsstarke Schülerinnen und Schüler fördern: Einblicke in Forschung und Praxis. Waxmann. 

Seidel, T., Reinhold, S., Holzberger, D., Mok, S. Y., Schiepe-Tiska, A. & Reiss, K. (2016). Wie gelingen MINT-Schulen? Anregungen aus Forschung und Praxis. Waxmann

(*peer-reviewed)

Kunter, M., Kunina-Habenicht, O., Holzberger, D., Leutner, D., Maurer, C., Seidel, T. & Wolf, K. (2020). Putting educational knowledge of prospective teachers to the test: Further development and validation of the BilWiss Test. Student Learning in German Higher Education (pp. 9-18). Springer. https://doi.org/10.1007/978-3-658-27886-1_2

Hofer, S., Holzberger, D., Heine, J.-H., Reinhold, F., Schiepe-Tiska, A., Weis, M. & Reiss, K. (2019). Schulische Lernumwelten: Digitalisierung und Angebote zur Sprach- und Leseförderung. In K. Reiss, M. Weis, E. Klieme & O. Köller, PISA 2018: Grundbildung im internationalen Vergleich (S. 111 – 128). Waxmann.

*Schindler, A.-K., Holzberger, D., Stürmer, K., Knogler, M. & Seidel, T. (2019). Soziale Interaktion und Kommunikation. In D. Urhahne, M. Dresel & F. Fischer (Hrsg.). Psychologie für den Lehrerberuf (S. 241 -239). Springer. https://doi.org/10.1007/978-3-662-55754-9_21

*Kunter, M., Kunina-Habenicht, O., Baumert, J., Dicke, T., Holzberger, D., Lohse-Bossenz, H., Schulze-Stocker, F., Leutner, D. & Terhart, E. (2017). Bildungswissenschaftliches Wissen und professionelle Kompetenz in der Lehramtsausbildung – Ergebnisse des Projekts BilWiss. In C. Gräsel & K. Trempler (Hrsg.). Entwicklung von Professionalität pädagogischen Personals. Interdisziplinäre Betrachtungen, Befunde und Perspektiven (S. 37-54). Springer-Online.

*Holzberger, D. & Kunter, M. (2016). Unterricht aus der Perspektive der Pädagogischen Psychologie und empirischen Unterrichtsforschung. In J. Möller, M. Köller & T. Riecke-Baulecke (Hrsg.). Basiswissen Lehrerbildung: Schule und Unterricht – Lehren und Lernen (S. 39-52). Klett Kallmeyer.

*Holzberger, D., Kunter, M., Praetorius, A. & Seidel, T. (2016). Individuelle Schwerpunkte im Mathematikunterricht? Eine latente Profilanalyse zu unterschiedlichen Mustern der Unterrichtsqualität. In N. McElvany, W. Bos, H. G. Holtappels, M. M. Gebauer, & F. Schwabe, (Hrsg.). Bedingungen und Effekte guten Unterrichts (S. 135-146). Waxmann.

Schulze-Stocker, F., Holzberger, D., Kunina-Habenicht, O. & Terhart, E. (2015). Bilwiss-Beruf: Bildungswissenschaften in der Lehrerbildung: Ergebnisse des Studiums und Entwicklungen im Vorbereitungsdienst. In B. Koch-Priewe, A. Köker, J. Seifried & E. Wuttke (Hrsg.). Kompetenzerwerb an Hochschulen: Modellierung und Messung. Zur Professionalisierung angehender Lehrerinnen und Lehrer sowie frühpädagogischer Fachkräfte (S. 207-217). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

*Kunter, M. & Holzberger, D. (2014). Loving teaching: Research on teachers’ intrinsic orientations. In P. W. Richardson, S. Karabenick, & H. M. G. Watt (Eds.), Teacher Motivation: Theory and Practice (S. 83-99). Routledge.

*Schwartz, N. H., Scott, B. M. & Holzberger, D. (2013). Where is metacognition in thinking and learning? Evidence from neuroscience, cognition, and instructional research. In R. Azevedo & V. Aleven (Eds.), The International Handbook of Metacognition and Learning Technologies (pp. 79-94). Springer.

Terhart, E., Schulze-Stocker, F., Holzberger, D. & Kunina-Habenicht, O. (2013). Bildungswissenschaften in der universitären Lehrerbildung – Unterscheiden sich Absolventinnen und Absolventen mit Erstem Staatsexamen von Absolventinnen und Absolventen mit einem Master of Education-Abschluss? In: A. Gehrmann, A. Reinartz, B. Kranz & S. Pelzmann (Hrsg.). Formation und Transformation der Lehrerbildung (S. 224-238). Klinkhardt.

Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (Ed.) (2020). Ganztagsschule bewegt! Ganztagsschule gestalten. Ein Leitfaden für die zweite Phase der Lehrerbildung. München.

Kunter, M., Baumert, J., Leutner, D., Terhart, E., Seidel T., Dicke, T., Holzberger, D., Kunina-Habenicht, O., Linninger, C., Lohse-Bossenz, H., Schulze-Stocker, F. & Stürmer, K. (2016). Dokumentation der Erhebungsinstrumente der Projektphasen des BilWiss-Forschungsprogramms von 2009 bis 2016. Frankfurt.

Seidel, T., Reinhold, S., Holzberger, D., Mok, S. Y., Schiepe-Tiska, A. & Reiss, K. (2016). Wie gelingen MINT-Schulen? Anregungen aus Forschung und Praxis. Waxmann.

Zöller, A., Holzberger, D. & Schaal, B. (2014). Evaluation von QmbS. Messung der Implementationstiefe von QmbS. Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung.

Holzberger, D. (2014). Evaluation des Modellversuchs „Berufsschule Plus”. Bericht zu den Datenerhebungen 11/2013 und 06/2014 der Absolventenjahrgänge 2012 und 2013. Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung.

Holzberger, D. (2014). Evaluation des Modellversuchs „Islamischer Unterricht”. Bericht zur Datenerhebung im Schuljahr 2013/14. Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung.

Holzberger, D., Schaal, B. & Gleixner, J. (2013). Absolventenbefragung „Berufsschule Plus“. Zwischenbericht zur Datenerhebung im März/April 2013 der Befragung des Absolventenjahrgangs 2012. Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung.

Förster, D. (2009). The Effectiveness of Tutoring: Metacognitive Influences on Teaching and Learning. Unveröffentlichte Diplomarbeit. Institut für Psychologie, Universität Koblenz-Landau (Erstgutachter: Prof. Dr. Neil Schwartz, Zweitgutachter: Prof. Dr. Wolfgang Schnotz).

(*peer-reviewed)

Präsentationen

2022

*Emslander, V., Holzberger, D., Fischbach, A., & Scherer, R. (2022, November). Teacher-Student-Relationships and Student Outcomes in Heterogeneous Educational Settings: A Systematic Review of Meta-Analyses. Presentation at the CIDER_LERN Conference 2022 at the University of Luxembourg.

*Hartl, A., Holzberger, D., Hugo, J., Wolf, K., & Kunter, M. (2022, Juli). Gesundheit von Lehramtsstudierenden. Eine empirische Studie zum Zusammenspiel von Anforderungen und Ressourcen im Lehramtsstudium und die Auswirkungen auf die Studienabbruchintention: Eine längsschnittliche Betrachtung. Vortrag auf der 1. Mainzer Tagung zur Studierendengesundheit, Mainz.

Hartl, A., Holzberger, D., Hugo, J., Wolf, K. & Kunter, M. (2022, März). Gründe für Studienabbruch? Eine Längsschnittstudie über den Zusammenhang zwischen emotionaler Erschöpfung und emotionaler Unterstützung von Lehramtsstudierenden. Vortrag auf der 9. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Bamberg.

*Heinle, A., Schiepe-Tiska, A., Reinhold, F., Heine, J.-H., & Holzberger, D. (2022). Fostering student motivation through tasks: The motivational potential of current textbook tasks. Presentation at the 17th International Conference on Motivation (ICM).

Holzberger, D. & Kunter, M. (2022, März). Einmal kompetent, immer kompetent? Veränderungen in den Profilen professioneller Kompetenz. Vortrag auf der 9. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Bamberg.

*Holzberger, D., & Täschner, J. (2022, August). Promoting teacher self-Efficacy - A meta-analysis on intervention studies. Presentation at the 17th International Conference on Motivation (ICM).

Knogler, M., Diery, A., Hetmanek, A., Holzberger, D. & Seidel, T. (2022, März). Das Clearing House Unterricht: Ein bedarfsgerechtes Serviceangebot für die Lehrkräftebildung? Vortrag auf der 9. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Bamberg.

Kosel, C., Böheim, R., Holzberger, D. & Seidel, T. (2022, April). Keeping the Overview in Class Discussions: How Hand-Raising Affects Visual Attention of Novice and Experienced Teachers. Eingeladener Vortrag auf dem AERA Annual Meeting, San Diego, USA.

Kosel, C., Schnitzler, K., Holzberger, D. & Seidel, T. (2022, März). In Klassengesprächen den Überblick behalten: Wie das Meldeverhalten die visuelle Aufmerksamkeit von angehenden und erfahrenen Lehrkräften beeinflusst. Vortrag auf der 9. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Bamberg.

Lesperance, K. & Holzberger, D. (2022, März). Können schulbasierte Interventionen geschlechtsspezifische Unterschiede bei motivational-affektiven Schülermerkmalen verringern? Vortrag auf der 9. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Bamberg.

Mok, S. Y., Rupp, D. & Holzberger, D. (2022, März). Welche Unterstützungsaktivitäten einer Intervention sind besonders nützlich zur Förderung der Selbstwirksamkeit von (angehenden) Lehrkräften? Eine Metaanalyse. Vortrag auf der 9. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Bamberg.

*Munk, S., Böheim, R. & Holzberger, D. (2022, September). Der Einfluss von Fehlerkultur auf aktive Unterrichtsbeteiligung: Die Bedeutung von Selbstkonzept und Migrationshintergrund. Vortrag auf dem 52. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Hildesheim.

*Munk, S., Holzberger, D. & Böheim, R. (2022, März). Fehlerkultur und Beteiligung im Unterrichtsgespräch: Welche Rolle spielen Selbstkonzept und Migrationshintergrund? Vortrag auf der Nachwuchstagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Bamberg.

*Täschner, J., Dicke, T., & Holzberger, D. (2022, Juli). Promoting teacher self-efficacy: A pre-registered meta-analysis on intervention studies. Presentation at the 43rd Annual Conference of the International School Psychology Association, Leuven.

*Täschner, J., Hartl, A., & Holzberger, D. (2022, September). Ein critical overview über Fragebögen der Lehrkräfteselbstwirksamkeit. Vortrag auf dem 52. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPS).

*Täschner, J., Hartl, A., & Holzberger, D. (2022, August). Measures of teacher self-efficacy. An overview on covered domains and psychometric qualities. Presentation at the 17th International Conference on Motivation (ICM).

2021

Chernikova, O., Stadler, M., Holzberger, D., Heitzmann, N., Seidel, T., & Fischer, F. (2021, Oktober). Authenticity and involvement in simulation-based learning: Insights from medical and teacher education. Paper at WOG, Leuven.

Hartl, A. & Holzberger, D. (2021, September). Identifikation von Motivationsprofilen: Eine Übergangsanalyse von der Lehrerausbildung in den Beruf. Vortrag auf der Tagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der deutschen Gesellschaft für Psychologie (PaePsy), Heidelberg (Online-Konferenz).

Hartl, A., Holzberger, D. & Wolf, K. (2021, August). Emotional support and the effects on well-being in teacher training: A longitudinal approach. Vortrag auf der 25. Junior researcher conference der European Association for Research on Learning and Instruction (JURE), Göteborg (Online-Konferenz).

Lesperance, K. & Holzberger, D. (2021, July). Narrowing the motivational-affective gender gap through school-based interventions? A meta-analysis. Presentation at the Gender and STEM Network Conference 2021, Sydney (Online-Konferenz).

Prestele, E. & Holzberger, D. (2021, September). A matter of fit? A multilevel investigation of the interaction between teacher perfectionistic strivings and school environmental characteristics on instructional quality. Vortrag auf der 16. DPPD-Konferenz, Ulm (Online-Konferenz).

Schnitzler, K., Holzberger, D. & Tina, S. (2021, August). First assessing then adapting: The role of information processing in accurate teacher judgments. Paper presented at EARLI (online conference).

*Täschner, J., Holzberger, D. & Dicke, T. (2021, September). Interventionen zur Förderung der Lehrerselbstwirksamkeit: Eine Meta-Analyse. Vortrag auf der 18. Tagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der deutschen Gesellschaft für Psychologie (PaePsy), Heidelberg (Online-Konferenz).

*Täschner, J., Holzberger, D. & Dicke, T. (2021, October). Promoting Teacher Self-Efficacy. A metaanalysis on intervention studies. Präsentation auf der CIDER-LERN Konferenz, Berlin.

*Täschner, J., Holzberger, D. & Dicke, T. (2021, August). Promoting Teacher Self-Efficacy. A systematic review and meta-analysis on intervention studies. Vortrag auf der 25. Junior researcher conference der European Association for Research on Learning and Instruction (JURE), Göteborg (Online-Konferenz).

2020

*Kosel, C., Schnitzler, K., Holzberger, D. & Seidel, T. (2020, März). Schülervoraussetzungen im Blick: Wie Lehramtsstudierende Schülerprofile wahrnehmen und diagnostizieren. Vortrag auf der 8. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Potsdam. (Konferenz abgesagt).

*Lesperance, K., Hofer, S. & Holzberger, D. (2020, Juli). Closing the gender gap in motivational-affective student factors with interventions: A meta-analysis. Vortrag auf dem Junior Researchers of EARLI Annual Conference (JURE), Porto, Portugal. (Konferenz abgesagt).

*Lesperance, K., Hofer, S. & Holzberger, D. (2020, März). Narrowing the gender gap in non-cognitive student outcomes through interventions: A meta-analysis. Vortrag auf der 8. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Potsdam. (Konferenz abgesagt).

*Schnitzler, K., Holzberger, D. & Seidel, T. (2020, März). Unterrichtsbeteiligung multidimensional betrachtet: Beteiligungsmuster und deren Zusammenhang mit dem Fähigkeitsselbstkonzept und der Leistung. Vortrag auf der 8. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Potsdam. (Konferenz abgesagt).

*Täschner, J., Hillmayr, D. & Holzberger, D. (2020, März). Inwiefern kann Elternbeteiligung den schulischen Erfolg von benachteiligten Kindern fördern? Ein systematischer Überblick. Vortrag auf der 8. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Potsdam. (Konferenz abgesagt).

2019

*Decristan, J., Hess, M., Holzberger, D. & Praetorius, A.K. (2019, Februar). Oberflächen- und Tiefenstrukturen des Unterrichts als klar definiertes Begriffspaar? Eine kritische Reflexion. Vortrag auf der 7. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Köln.

Holzberger, D. (2019, März). Motivationale Entwicklung von angehenden Lehrkräften: Verlauf und Einflussfaktoren. Vortrag gehalten auf der BilWiss-Abschlusstagung, Essen.

Holzberger, D. (2019, August). School resources for teaching: How between-school variance in instructional quality can be explained. Vortrag auf der 18th Biennial EARLI Conference for Research on Learning and Instruction, Aachen.

*Holzberger, D., Reinhold, S. Lüdtke, O. & Seidel, T. (2019, Februar). Eine Meta-Analyse zur Rolle der Schule für multiple Schüleroutcomes im MINT-Bereich. Vortrag auf der 7. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Köln.

Kosel, C., Holzberger, D. & Seidel, T. (2019, August). Pre-service teachers’ professional vision and their judgment accuracy of student profiles. Vortrag auf der 18th Biennial EARLI Conference for Research on Learning and Instruction, Aachen.

2018

*Kunina-Habenicht, O., Maurer, C., Lohse-Bossenz, H., Dicke, T., Holzberger, D., Seidel, T., Leutner D. & Kunter, M. (2018, Februar). BilWiss-Stud: Ein optimierter Test zur Erfassung des bildungswissenschaftlichen Wissens bei Lehramtsstudierenden. Vortrag auf der 6. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Basel.

*Kunina-Habenicht, O., Maurer, C., Wolf, K., Holzberger, D., Schmidt, M., Dicke, T. & Kunter, M. (2018, September). Entwicklung des bildungswissenschaftlichen Wissens von angehenden Lehrkräften im Verlauf des Lehramtsstudiums. Vortrag auf dem 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie Kongress (DGPs), Frankfurt am Main.

2017

*Gröschner, A., Schindler, A.-K., Holzberger, D. & Seidel, T. (2017, September). Effects of Professional Development in Dialogic Teaching on Teacher and Student Self-efficacy. Symposium at the 17th Biennial EARLI Conference for Research on Learning and Instruction, Tampere.

*Holzberger, D. (2017, September). Teacher motivation and instructional behavior – Does the school make a difference? Paper presented at the 17th Biennial EARLI Conference for Research on Learning and Instruction, University of Tampere, Tampere.

*Holzberger, D. & Täschner, J. (2017, September). Der Zusammenhang zwischen Lehrermotivation und Unterrichtsqualität: Ist die Schule egal? Vortrag auf der Tagung der Fachgruppen Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie PAEPSY 2017, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Münster.

*Linninger, C., Holzberger, D. & Kunter, M. (2017, September). Beginning teachers' profiles of professional competence: Who are the more successful teachers? Paper presented at the 17th Biennial EARLI Conference for Research on Learning and Instruction, University of Tampere, Tampere.

*Lohse-Bossenz, H., Holzberger, D. & Kunter, M. (2017, März). Fachspezifische Zusammenhänge zwischen Motivation und unterrichtlichem Handeln von Lehrkräften. Vortrag auf der 5. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Heidelberg.

*Mok, S.-Y., Holzberger, D., Huber, S. & Seidel, T. (2017, März). Wer bekommt mehr negative Rückmeldungen im Unterricht? Das Zusammenspiel von Migrationshintergrund, Lehrereinschätzungen der Schülervoraussetzungen und Meldeverhalten. Vortrag auf der 5. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Heidelberg.

*Reinhold, S., Holzberger, D. & Seidel, T. (2017, September). Encouraging a career in science? A review of school effects on students' future orientation in STEM. Paper presented at the 17th Biennial EARLI Conference for Research on Learning and Instruction, University of Tampere, Tampere.

*Reinhold, S., Holzberger, D. & Seidel, T. (2017, März). Förderung einer Zukunft in MINT? Ein Review zum Einfluss schulischer Rahmenbedingungen auf die MINT-Orientierung von Schülerinnen und Schülern. Vortrag auf der 5. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Heidelberg.

*Stürmer, K., Seidel, T. & Holzberger, D. (2017, März). Intra-Individuelle Entwicklungen in der Professionellen Unterrichtswahrnehmung: Veränderungen bei Lehramtsstudierenden im Laufe eines innovativen Ausbildungsprogramms. Vortrag auf der 5. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Heidelberg.

*Wagner, W., Göllner, R. & Holzberger, D. (2017, März). Idiosynkratische Schülerbeurteilungen des Unterrichts: Klassenspezifische Dispersion als theoretisches Konstrukt bzw. Übereinstimmungsmaß. Vortrag auf der 5. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Heidelberg.

2016

*Dicke, T., Holzberger, D., Kunina-Habenicht, O., Linninger, C., Schulze-Stocker, F., Seidel, T., Terhart, E., Leutner, D. & Kunter, M. (2016, März). „Doppelter Praxisschock“ auf dem Weg ins Lehramt? Die Entwicklung und potentielle Einflussfaktoren von emotionaler Erschöpfung während des Vorbereitungsdienstes und nach Berufseintritt. Vortrag auf der 4. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Berlin.

*Häusler, J., Schindler, A.-K., Holzberger, D. & Seidel, T. (2016, Juni). Who is willing to engage and who is invited? Student engagement and its role regarding motivational learning processes. Vortrag auf der EARLI SIG 11 Konferenz, Zürich.

*Holzberger, D. & Kunter M. (2016, September). Ein Blick in die Black-Box: Wie der Zusammenhang von Unterrichtsenthusiasmus und Unterrichtshandeln von angehenden Lehrkräften erklärt werden kann. Vortrag gehalten auf dem 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Leipzig.

*Holzberger, D., Seidel T. & Kunter M. (2016, März). Quantität oder Qualität? Wie Veränderungen motivationaler Merkmale von Lehramtsanwärter(innen) interpretiert werden können. Vortrag gehalten auf der 4. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Berlin.

*Linninger, C., Holzberger, D. & Kunter M. (2016, September). Kompetent beim Start in den Lehrerberuf? Ergebnisse einer Profilanalyse. Vortrag auf dem 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Leipzig.

*Lohse-Bossenz, H., Holzberger, D. & Kunter, M. (2016, September). Fachabhängigkeit bildungswissenschaftlichen Wissens: Messinvarianz und fachspezifische Unterschiede. Vortrag gehalten auf der Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Rostock.

*Praetorius, A-K., Lauermann, F. & Holzberger, D. (2016, September). Relations between teacher-reported teaching quality, job satisfaction, and teacher self-efficacy in TALIS 2013: Just a matter of common method bias? Vortrag auf der EARLI SIGs 18 & 23 Joint Conference, Oslo.

*Praetorius, A.-K., Lauermann, F. & Holzberger D. (2016, März). Schein oder Sein? Zur Vorhersagbarkeit des Zusammenhangs von Lehrerselbstwirksamkeit, Berufszufriedenheit und selbstberichteter Unterrichtsqualität durch Methodenartefakte. Vortrag auf der 4. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Berlin.

*Seidel, T., Häusler, J., Schindler, A.-K., Holzberger, D. & Stubben, S. (2016, März). Teacher-Student-Interactions in Mathematics and German Language Arts Classrooms. Vortrag auf der 4. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Berlin.

2015

*Holzberger, D., Kunter, M., Seidel, T. & Praetorius, A.-K. (2015). Gleiche Klasse - gleiche Lehrkraft - gleicher Unterricht? Wie sich Unterrichtsprofile von Lehrkräften innerhalb eines Schuljahres verändern. Vortrag im Rahmen des Symposiums „Unterrichtsqualität – Stabilität, Perspektivenspezifität und Wechselwirkungen" auf der 15. Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie (PAEPS) der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Kassel.

*Holzberger, D., Kunter, M., Seidel, T. & Praetorius, A.-K. (2015). Ist guter Unterricht dreidimensional? Wie Lehrkräfte Unterrichtsmerkmale in ihrem Handeln verbinden und wie sich dies innerhalb eines Schuljahres verändert. Vortrag gehalten auf dem 1. Symposium der Empirischen Bildungsforschung „Bedingungen und Effekte guten Unterrichts“, Dortmund.

*Holzberger, D., Praetorius, A.-K. & Kunter, M. (2015). Unterrichtsqualität: Profile von Lehrkräften und deren Zusammenhang mit der Kompetenzentwicklung von Schülerinnen und Schülern. Vortrag gehalten auf der 3. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Bochum.

2014

Holzberger, D. (2014, Februar). Selbstwirksamkeit + Unterrichtsenthusiasmus von Lehrkräften = hohe Unterrichtsqualität: Eine einfache Formel? Vortrag im Psychologischen Forschungskolloquium des Lehrstuhls für Psychologie (Prof. Dr. Markus Dresel) an der Universität Augsburg.

*Kunina-Habenicht, O., Lohse-Bossenz, H., Kunter, M., Dicke, T., Holzberger, D., Linninger, C., Schulze-Stocker, F., Leutner D., Terhart, E. (2014). Empirische Struktur des bildungswissenschaftlichen Wissens und dessen Veränderung im Referendariat. Vortrag gehalten auf der 2. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Frankfurt.

2013

*Holzberger, D. (2013, März). Selbstwirksamkeit + Unterrichtsenthusiasmus von Lehrkräften = hohe Unterrichtsqualität? Eine einfache Formel? Vortrag gehalten auf der Nachwuchstagung zur 1. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Kiel.

*Holzberger, D., Kunina-Habenicht, O. & Kunter, M. (2013, März). Sind Selbstwirksamkeit und Unterrichtsenthusiasmus von Referendar(inn)en günstig für deren professionelles Handeln? Ergebnisse einer Längsschnittstudie. In F. Schulze-Stocker (Vorsitz), Die Bildungswissenschaften in der universitären Lehrerbildung: Wissen, Struktur, Motivation und Belastungen. Vortrag gehalten in einem Symposium im Rahmen der 1. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Kiel.

*Holzberger, D., Kunter, M. & Philipp, A. (2013, April). Teacher Efficacy as a Predictor for or a Consequence of Instructional Quality? Vortrag gehalten auf dem Annual Meeting of the American Educational Research Association, San Francisco.

2012

*Förster, D., Philipp, A. & Kunter, M. (2012, September). Lehrkräfte und ihre schulische Umwelt: Die Bedeutung von Autonomie, Kompetenz und sozialer Eingebundenheit für Motivation und Unterrichtshandeln. Vortrag gehalten auf dem 48. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Bielefeld.

*Förster, D., Philipp, A. & Kunter, M. (2012, August). Teachers’ motivational orientations and instructional behaviors: The moderating role of the school context. Vortrag gehalten auf der International Conference on Motivation (ICM), Frankfurt.

*Leutner, D., Kunina-Habenicht, O., Dicke, T., Schmeck, A. & Förster, D. (2012, September). Bildungswissenschaftliches Wissen in der Lehramtsausbildung: Erste Ergebnisse der BilWiss-Hauptstudie. Vortrag gehalten auf der 77. Tagung der Arbeitsgruppe für empirische pädagogische Forschung (AEPF), Bielefeld.

*Lohse-Bossenz, H., Kunina-Habenicht, O., Kunter, M., Leutner, D., Terhart, E., Baumert, J., Dicke, T., Förster, D., Schmeck, A. & Schulze-Stocker, F. (2012, September). Struktur und Dimensionalität des bildungswissenschaftlichen Wissens in der Lehrerbildung. Vortrag gehalten auf dem 48. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Bielefeld.

2011

*Förster, D., Kunter, M. & Philipp, A. (2011, September). Beeinflussen Selbstwirksamkeitserwartungen von Lehrkräften deren Unterrichtsqualität? Eine Längsschnittanalyse. Vortrag gehalten auf der 13. Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Erfurt.

*Kunina-Habenicht, O., Kunter, M., Lohse-Bossenz, H., Baumert, J., Leutner, D., Terhart, E. & Förster, D. (2011, August & September). A taxonomy of educational knowledge for university teacher education: A Delphi study. Vortrag gehalten auf der 14th Biennial Conference of the European Association for Research in Learning and Instruction (EARLI), Exeter (UK).

*Kunter, M. & Förster, D. (2011, September). Motivation als ein Teil professioneller Kompetenz? Eine Übersicht über empirische Befunde im Bereich der Lehrerkompetenz. Vortrag auf der 13. Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Erfurt.

2009

*Förster, D., Schwartz, N. H. & Verdi, M. P. (2009, April). The influence of teachers’ metacognitive skills in dyadic teaching behavior. Vortrag gehalten beim Annual Meeting of the American Educational Research Association (AERA), San Diego (USA).

*Mortensen, C., Förster, D. & Schwartz, N. H. (2009, April). How metacognitive skills and critical thinking skills influence understanding of a multimedia display. Vortrag gehalten vor dem National Consortium for Instruction and Cognition, San Diego (USA).

Poster

Chernikova, O., Sommerhoff, D., Schons, C., Heitzmann, N., Holzberger, D., Seidel, T., Richters, C., Pickal, A., Wecker, C., Nickl. M., Codreanu, E., Ufer, S., Kron, S., Corves, C. C., Fischer, M. R. & Fischer, F. (2022. April). Relationship between Learners’ Experience and Diagnostic Accuracy in Simulations: Insights from Medical and Teacher Education. Poster auf dem AERA Annual Meeting, San Diego, USA.

*Chernikova, O., Stadler, M., Heitzmann, N., Melev, I., Holzberger, D., Seidel, T. & Fischer, F. (2021, Juni). Simulation-Based Learning in Higher Education: A Meta-Analysis on Adapting Instructional Support. Poster auf dem Annual Meeting der International Society of the Learning Sciences (ICLS), Bochum.

Hartl, A. & Holzberger, D. (2021, März). Identifikation von Motivationsprofilen. Eine Übergangsanalyse von der Lehrerausbildung in den Beruf. Poster auf der Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (digiGEBF).

*Täschner, J., Holzberger, D. & Dicke, T. (2021, Oktober). Promoting Teacher Self-Efficacy. A meta-analysis on intervention studies. Poster präsentiert auf der CIDER-LERN Conference, Berlin.

*Holzberger, D. Philipp, A. & Kunter, M. (2019, März). Ein Blick in die Black-Box wie der    Zusammenhang von Unterrichtsenthusiasmus und Unterrichtshandeln bei angehenden Lehrkräften erklärt werden kann. Poster präsentiert auf der BilWiss-Abschlusstagung, Essen.

*Täschner, J., Hillmayr, D. & Holzberger, D. (2019, Juli). A research synthesis: What do we know about school segregation? The potential of parental involvement. Poster präsentiert auf dem 5. Dortmunder Symposium on Empirical Educational Research (IFS). Dortmund.

*Holzberger, D., Reinhold, S. & Seidel, T. (2018, September). Eine Meta-Analyse zur Rolle der Schule für multiple Schüleroutcomes im MINT-Bereich. Poster präsentiert auf der 51th Deutsche Gesellschaft für Psychologie Kongress (DGPs), Frankfurt am Main.

Schnitzler, K., Holzberger, D. & Seidel, T. (2018, Oktober). Silence versus Passivity: Differences in Students’ Motivation and Cognitive Engagement. Paper presented at the Poster session presented at the 5th NAFOL conference, Hamar, Norway.

*Schnitzler, K., Kosel, C., Seidel, T., Holzberger, D. & Stürmer, K. (2018, Juni). Identifying teachers' diagnostic competence regarding complex student profiles with a newly developed instrument. Paper presented at the Poster session presented at the meeting of the EARLI SIG11, Kristiansand, Norwegen.

*Linninger, C., Holzberger, D. & Kunter, M. (2017, September). Einmal Profi(l), immer Profi(l)? Veränderungen in den Profilen professioneller Kompetenz von Lehrkräften. Poster präsentiert auf der Tagung der Fachgruppen Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie PAEPSY 2017, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Münster.

*Häusler, J., Schindler, A.-K., Holzberger, D. & Seidel, T. (2016, März). Wer macht mit? Das Zusammenspiel von unterschiedlichen Beteiligungsmustern am Klassengespräch & internalen Lernprozessen. Poster präsentiert auf der 4. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Berlin.

*Reinhold, S., Holzberger, D. & Seidel, T. (2016, März). Traumberuf Naturwissenschaftler? Der Einfluss schulischer Rahmenbedingungen auf die Berufsorientierung im MINT-Bereich. Poster präsentiert auf der 4. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Berlin.

*Förster, D., Kunter, M. & Philipp, A. (2011, August & September). Teacher self-efficacy as a predictor for instructional behavior? A longitudinal analysis. Poster präsentiert auf der 14th Biennial Conference of the European Association for Research in Learning and Instruction (EARLI), Exeter (UK).

*Förster, D., Leyendecker, J., Peichl, T., Zureck, E., & Altstötter-Gleich, C. (2007, September). Ausdauer bei der Bearbeitung schwer lösbarer Aufgaben in Abhängigkeit von Leistungsmotivation und Perfektionismus. Poster präsentiert auf der 9. Arbeitstagung der Fachgruppe für Differentielle Psychologie, Persönlichkeitspsychologie und psychologische Diagnostik, Wien.

Munk, S., Diery, A. & Holzberger D. (2022, November). Zwischen Wissenschaft und Praxis. Clearing House Unterricht und Forschungssynthesen am ZIB. Vortrag im Rahmen des Forum TUMpaed, München.

Munk, S. & Holzberger D. (2022, Mai). Elternbeteiligung im schulischen Kontext. Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis. Vortrag im Rahmen der Tagung der KESCH-Multiplikator*innen an der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung, Dillingen.

Munk, S. & Holzberger D. (2022, September). Forschungssynthesen am ZIB. Einblicke in die Kommunikationsstrategie der Arbeitsgruppe. Vortrag auf dem EdTech Research Forum 2022, Essen.

Munk, S. & Holzberger, D. (2021, November). Elternbeteiligung im schulischen Kontext. Dialogveranstaltung von Wissenschaft und Praxis. Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Wissenschaft im Dialog“ des Instituts für Bildungsanalysen Baden-Württemberg, Stuttgart.

Holzberger, D. (2019, Juni). Transfer von Forschungswissen: Forschungssynthesen am ZIB. Vortrag auf der Tagung der Leitungen der Landesinstitute, München.

Holzberger, D. (2019, September). Transfer von Forschungswissen: Motivationale und emotionale Entwicklung von (angehenden) Lehrkräften. Vortrag beim LI Forum des Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Hamburg.

Holzberger, D. & Knogler, M. (2019, September). Transfer von Forschungswissen: Forschungssynthesen am ZIB und das Clearinghouse Unterricht. Vortrag bei der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung, Dillingen.

Holzberger, D. & Ziernwald, L. (2019, Oktober). Forschungssynthese zur Förderung leistungsstarker Schülerinnen und Schüler im Regelunterricht. Vortrag auf der Tagung der Kompetenzzentren für Begabtenförderung an der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung, Dillingen.

Holzberger, D. & Ziernwald, L. (2019, September). Förderung leistungsstarker Schülerinnen und Schüler im Regelunterricht: Forschungssynthese am ZIB. Vortrag bei der Bund-Länder-Arbeitsgruppe „Leistung macht Schule“, Berlin.

Holzberger, D. (2014). Evaluation des Schulversuchs Wirtschaftsschule ab der 6. Jgst. Eingeladener Workshop bei der Stiftung Bildungspakt Bayern, München.

Holzberger, D. (2014, September). Die Lehr:werkstatt: Eine besondere Lerngelegenheit für Lehramtsstudierende!? Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung. Vortrag auf der Veranstaltung zum Abschluss und Auftakt der FAU-Lehr:werkstatt an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg.

Holzberger, D. (2014, Juli). Wissenschaftliche Begleitung der Lehr:werkstatt. Erste Ergebnisse. Vortrag auf dem dritten Lehr:werkstatt-Forum der Eberhard von Kuenheim Stiftung, Universität Passau.

Holzberger, D. (2014, Mai). Wissenschaftliche Begleitung des Schulversuchs „Wirtschaftsschule ab der 6. Jgst.“. Vortrag auf der 3. Arbeitstagung im Schulversuch „Wirtschaftsschule ab der Jahrgangsstufe 6“, Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, München.

Holzberger, D. (2014, Dezember). Wissenschaftliche Begleitung von Lernreich 2.0. Erste Ergebnisse. Vortrag bei der Stiftung Bildungspakt Bayern, München.

Mathe oder Kunst? Wie sich Mädchen und Jungen für alle Fächer motivieren lassen [Interview: Susanne Lettenbauer] (14.09.2022). Deutschlandfunk – Campus & Karriere.

[Radio-Interview zum Thema Sitzenbleiben] (21.01.2022). Bayern 2 – radioWelt.

Eltern sollen nicht zu viel Druck aufbauen [Interview: Sabine Buchwald] (24.06.2021). Süddeutsche Zeitung.

Die verlorene Generation. Wie lassen sich die Corona-Lücken schließen? [Live-Interview auf Facebook] (24.06.2021). Focus Online.

Psychische Folgen von Corona – Lernen in den Ferien? – Mücken [Radio-Interview] (22.06.2021). WDR5 Quarks – Wissenschaft und mehr.

Elternbeirat statt Hausaufgabenkontrolle: Forscherin über Einfluss von Eltern auf Lernerfolg ihrer Kinder [Interview: Brigitte Bitto] (21.06.2021). Sonntagsblatt.  

[Radio-Interview zum Thema Elternbeteiligung] (21.06.2021). RADIO TOP FM – Die Maxi Auer Morgenshow.

Wie begleiten Eltern ihre Kinder gut durch die Schulzeit? [Radio-Interview] (18.06.2021).  Bayern 2 – Notizbuch.

Auswahl an Artikeln in den Medien zur Forschung von Prof. Doris Holzberger.